Duorollo – Zweifacher Vorteil in einem Sonnenschutz!

Hinweis: Dieser Beitrag wurde erstmals im Mai 2010 veröffentlicht und zuletzt im Oktober 2023 aktualisiert.

Herkömmlicher Sonnenschutz hat den kleinen Nachteil, dass man sich zwischen einer transparenten oder blickdichten Stoffbahn definitiv entscheiden muss. Doch mit dem innovativen Duorollo ist es möglich, dass diese Entscheidung jetzt immer flexibel an einem Sonnenschutzsystem vorgenommen werden kann!
Dank der lichtdurch- und lichtundurchlässigen Streifensegmente, die das Duorollo durchlaufen, kann je nach Belieben verdunkelt werden – oder eben nicht. Bedient werden diese modernen Verschattungslösungen mittels Endloskette oder via Motor. Dank der präzisen Steuerung können die Lichtverhältnisse optimal abgestimmt werden. Auch bei der Anbringung des Sonnenschutzes geht das Duorollo neuartige Wege, wie beispielsweise in einer Montage ohne Bohren. So kann neben der klassischen Montage mittels Trägerprofil auch via Klemmträger das Duorollo am Fenster angebracht werden. Dabei erweist sich die Montage – egal ob mit Bohren oder nicht – als äußerst problemlos.
Zudem wird das Rollo, bzw. dessen Stoff, Dank der hochwertigen Aluminium-Kassette optimal geschützt, sobald es eingezogen wurde. Apropos Rollo: hierbei sind verschiedene leuchtende oder klassisch gedeckte Farben auswählbar, um dem Duorollo den letzten Schliff zu verleihen.

Duorollo - Flexibler Sonnenschutz

Was ist ein Duorollo?

Unter einem Duorollo versteht man im Allgemeinen, einen Sonnenschutz, der je nach äußerlichen Bedingungen offen oder geschlossen wirkt. Um dies zu erreichen, ist der Stoff abwechselnd in lichtdurchlässigen und lichtundurchlässigen Streifensegmenten gewebt, die doppelt gegeneinander verlaufen. Diese verschiedenen Schichten kann man steuern, indem man den Kettenzug (an der Seite des Rollos) oder eine andere Bedienart bemüht.
Dabei besteht der Stoff meist aus 100% Polyester, was für eine lange Lebensdauer des Rollos sorgt. Ein weiterer Schutz um die Langlebigkeit des Duorollos zu gewährleisten, ist die (meist aus Aluminium gefertigte) Kassette, in der die Stoffbahn des Rollos untergebracht werden kann, wenn diese nicht benötigt wird.

Welche Vorteile bringt das Duorollo mit sich?

Durch die verschiedenen Gewebeschichten kann das Duorollo jederzeit auf die entsprechende Raumsituation abgestimmt werden. Weiterhin ist es sehr einfach möglich die Lichtverhältnisse zu ändern und individuell anzupassen, indem man die Höheneinstellung über den Kettenzug oder Motor steuert. Zudem gibt es die Rollos in vielen verschiedenen Größen und Farben, was es möglich macht, diese fast an jedem Fenster einzusetzen. Zu diesem Punkt gehört auch die einfache Anbringung an der Wand oder über dem Fenster. Hierfür müssen lediglich zwei Halter mit Schrauben an der vorgesehenen Stelle befestigt werden, um das Doppelrollo dazwischen einzuhängen. Diese Montage ist so einfach, dass sie jeder selber durchführen kann, ohne dafür professionelle Hilfe in Anspruch nehmen zu müssen.

Mit all diesen Vorteilen und den leichten Montagemöglichkeiten eignet sich das Duorollo für jeden Haushalt, um die Lichtverhältnisse optimal und individuell zu bestimmen.

Gestalten und konfigurieren Sie gleich Ihr Duorollo in unserem Online-Shop.

Beitrag teilen: