Einbruchsschutz während der Urlaubszeit – mit Sonnenschutz!

Gerade in der Urlaubszeit haben Einbrecher wieder Hochkonjunktur. Daher ist jeder gut beraten, wenn er dagegen frühzeitig Vorsorge trifft. Durch einfache Mittel kann dies wirkungsvoll verhindert werden. Alleine das Anbringen einer außenliegenden Sonnenschutzanlage bietet hier ein enormes Schutzpotential. Dabei sind speziell Außenjalousien, Raffstoren und Rollläden hervorzuheben!

Hinweis: Dieser Beitrag wurde erstmals im Juni 2010 veröffentlicht und zuletzt im September 2023 aktualisiert und ergänzt.

Wie häufig wird in Deutschland eingebrochen?

Laut der aktuellen, polizeilichen Kriminalstatistik 2022/BKA ist die Zahl der Wohnungseinbruchdiebstähle 2022 im Vergleich zum Vorjahr um 21,5% angestiegen. Bei 65.908 Fällen entstand ein Schaden von mehr als 280 Millionen Euro. Dabei werden auch Einbruchversuche gewertet. Aufgrund von geeigneten, technischen Sicherheitsvorkehrungen konnten 2022 gut 46,8% der Einbruchversuche verhindert werden. Dies ist insbesondere wichtig wenn man bedenkt, dass die Aufklärungsquote bei Einbrüchen bei lediglich 16,1% liegt.

Rollläden und Außenjalousie als Sicherheitsvorkehrung

Wie gut schützen Außenjalousien und Raffstoren gegen einen Einbruch?

Außenjalousien und Raffstoren sind nicht nur ein beliebtes Element, um den Wohnraum mit einem hochwertigen Sicht- und Sonnenschutz auszustatten, sondern tragen durch eine Vielzahl ihrer optischen Gestaltungsmöglichkeiten zur Verschönerung der Fassade bei. Doch das ist nur eine Seite dieser beliebten Sonnenschutzanlage. Gerade in der Urlaubszeit haben sie noch eine andere, wichtige Funktion: Dem potentiellen Schutz vor Einbrüchen. Denn insbesondere Häuser oder Wohnungen, deren Bewohner verreist sind, stellen ein besonderes Ziel von Einbrüchen dar. Dabei dienen Fenster und Terrassentüren als bevorzugter Einstiegspunkt.
Hierbei bietet allein das Anbringen einer Außenjalousie einen wirkungsvollen Schutz. Die Kombination mit einer Zeitschaltuhr kann diesen Schutz noch einmal verstärken, denn es ist möglich, diese so einzustellen, dass in gewissen zeitlichen Abständen die Sonnenschutzanlagen geöffnet und geschlossen werden. Integrieren Sie neben der Steuerung auch die Lichtsteuerung mit ein, wodurch in zeitlichen Abständen zusätzlich das Licht zugeschaltet wird, dann entsteht der Eindruck, dass jemand zuhause sei.
Generell ist aber zu erwähnen, dass eine Außenjalousie / Raffstore kein unüberwindbares Hindernis für Einbrecher darstellt. Die Lamellen stellen keine allzu große Barriere dar, allerdings können auch diese nicht lautlos durchdrungen werden. Allein die Geräuschkulisse kann so einen Einbruch verhindern!

Rollläden: Hitze-, Kälte-, Sonnen- und Einbruchschutz in Einem!

Für einen optimalen Einbruchsschutz dienen neben den Außenjalousien hauptsächlich die Rollläden. Ihre geschlossenen Panzer aus Kunststoff oder Aluminium machen es jedem Einbrecher schwer, ein Fenster oder eine Tür zu öffnen, ohne dabei für größere Aufmerksamkeit zu sorgen. Heutzutage bietet der Handel auch spezielle, einbruchhemmende Speziallösungen, wie zum Beispiel der Rollladen "Qompact" aus dem Hause Alulux!
Dieses System stellt einen Vorbaurollladen dar, dessen Montage ebenso außen am Fenster erfolgt. Er verhindert durch seine verstärkten Führungsschienen ein Aufhebeln und wirkt damit einbruchshemmend. Darüber hinaus verfügt der Qompact Rollladen über einen Schutz gegen Hochschieben sowie eine vernietete Revisionsblende und eine gesicherte Endleiste.

Rollladen EasySafe von Reflexa

Fazit

Eine Sonnenschutzanlage ist natürlich nicht zu dem Zwecke des Einbruchschutzes konzipiert. Sie soll unter anderem vor Licht und unerwünschten Blicken schützen. Wer auf Einbruchschutz großen Wert legt, sollte zunächst im Fachhandel nach speziellen Fenster- und Türlösungen Ausschau halten. Auch die Installation einer Alarmanlage ist sinnvoll!
Nichtsdestotrotz schützen auch Sonnenschutzsysteme, im speziellen der Rollladen effektiv vor Einbruch, denn ein Öffnen des Panzers ist nicht ohne weiteres und vor allem nicht geräuschlos möglich, ein Argument was viele Einbrecher abschrecken wird.
Ist sowohl die Alarmanlage sowie der Motor des Sonnenschutzsystemes in ein Smart Home System eingebunden, so können diese auch miteinander verbunden werden um somit Einbrüche effektiv zu verhindern. Darüber hinaus ist es immer wichtig, die Anwesenheit zu simulieren, wenn man gerade im Urlaub oder nicht zuhause ist.

Beitrag teilen: