Energie sparen mit automatisierten Rollläden

Lesedauer 3 Minuten

Aus gegebenem Anlass: So sparen Sie Energie mit der Automatisierung von Rollläden

Dass Rollläden wahre „Flaggschiffe“ eines effektiven und optisch ansprechenden Sonnenschutzes darstellen, ist kein Geheimnis. Doch wird dabei oft eine weitere Funktion übersehen, die ganz erheblich ins Gewicht fallen dürfte: Einsparen von Energie! Nicht nur für den Umweltschutz, auch für das eigene Portemonnaie ist das ein beachtlicher Faktor – speziell auch angesichts der aktuellen weltpolitischen Lage. So hält der geschlossene Rollladenpanzer die Wärme im Winter davon ab, den Raum zu verlassen und hindert die Kälte von draußen, in den Raum einzudringen. Im Sommer wird durch die gleiche Funktionsweise ein zu starkes Erhitzen der Wohnung verhindert. Insbesondere automatisierte Rollläden können durch eine einfache und mühelose Steuerung sowie entsprechende Voreinstellungen, wie beispielsweise der Erstellung von individuellen Öffnungs- und Schließzeiten, noch effizienter Energie einsparen. Doch dazu später mehr.

Energie sparen mit automatisierten Rollläden

Automatisierte Steuerungsmöglichkeiten

Es gibt zwei verschiedene Steuerungsmöglichkeiten, um Rollläden mit einer Automatik auszustatten. Da wäre zunächst der elektrische Gurtwickler. Wir alle kennen die typischen Rollläden mit Gurtwickler, die mit der Hand bedient werden müssen. Doch mit den elektrischen Gurtwicklern ist diese manuelle Bedienung passé und zugleich werden dieser „klassischen“ Steuerung moderne Automatisierungsfunktionen hinzugefügt. Dabei können bereits vorhandene Gurtwickler problemlos ausgetauscht werden. Sollte der Rolladengurt in Ihrem Mietobjekt reißen, haben wir hier einen interessanten Beitrag für Sie. Gesteuert werden die elektrischen Gurtwickler bequem und einfach per Tastendruck am Gerät. Dort können Sie auch individuelle Öffnungs- und Schließzeiten einstellen, sodass Ihr Sonnenschutz ganz von selbst agiert. Umstellung von Sommer- auf Winterzeit erfolgt obendrein automatisch. Zudem ist es möglich, Ihr Gerät per Smart Home App zu steuern, sodass Sie von der Couch aus Ihren Rolladen öffnen und schließen können.
Die zweite Möglichkeit der Steuerung ist der Rollladenmotor. Diese Steuerungsmöglichkeit erkennt automatisch Hindernisse und stoppt den Rollladen, sodass Schäden vermieden werden können. Darüber hinaus sind die Rollladenmotoren selbstlernend: Sie lernen demnach die Endpunkte selbst ein, was ein manuelles Arretieren erspart. Gesteuert werden die Motoren per Handsender, Wandtaster oder wieder bequem per Smart-Home-App. So können Sie Ihre Rollläden ideal einstellen, um bestmöglich Energie zu sparen!
Neben diese Steuerungsvarianten gibt es zudem unterstützendes Equipment, was die automatisierten Rollläden noch präziser steuern lässt.

Das richtige Zubehör hilft beim Sparen

So können Sie mit einer Zeitschaltuhr die Öffnungs-und Schließzeiten des Rollladens exakt nach Zeit, Wochentag und sogar Sonnenaufgang wie Sonnenuntergang einstellen. Und sogar entsprechend nach Werk- und Feiertag! Zeitschaltuhren eignen sich auch ideal für die Steuerung von Jalousien und Markisen.
Die eindrücklichste Unterstützung aber stellen die Umweltsensoren dar, die eine nahezu perfekte Automatisierung zulassen. So erfassen diese Sensoren nicht nur Licht und Sonnenposition, sondern auch Regen und Wind. So können sich die Rollläden bei einem bestimmten Grenzwert, beispielsweise von Licht, automatisch schließen! Dieser Grenzwert ist individuell einstellbar. Diese automatisierte Funktion ist besonders bei Regen und Wind wichtig, um Schäden zu vermeiden, falls Sie nicht zuhause sein sollten. Also keine Panik, wenn man einmal vergessen hat, die Rollläden zu schließen. Dies geschieht nun automatisch. Die Stromversorgung des Sensors erfolgt im Übrigen ausschließlich per Solarenergie. Die Bedienung wird am Gerät selbst oder per Smart-Home-App vorgenommen. Außerdem kann mit dem Smart-Home-System die Steuerung sogar mit Alexa oder Google Assistant per Sprachbefehl durchgeführt werden! Diese Möglichkeit gilt nicht nur für die Sensoren, sondern ebenso für die Zeitschaltuhren, den Rollladenmotoren und den elektrischen Gurtwicklern.
Diese wahre Vielfalt an Möglichkeiten von automatisierten Rollläden stellen eine präzise und individuelle, aber auch praktische, Alternative dar, um optimal Energie einzusparen!

Beitrag teilen:

Von Redaktion

Im Herzen des digitalen Raums, wo Innovation auf Tradition trifft, arbeitet das engagierte Content Produktionsteam von jalousieshop.net daran, Lesern die faszinierende Welt des Sonnenschutzes näherzubringen. Unser Quartett aus Kreativköpfen deckt dabei ein breites Spektrum ab, von den neuesten Trends in Sachen Jalousien und Rollos über die revolutionären Entwicklungen im Smart Home-Bereich bis hin zur reichen Geschichte des Sonnenschutzes am Objekt. Lernen Sie unser Team kennen, das dafür sorgt, dass diese Seiten bei jalousieshop.net mehr als nur ein Blog ist – es ist ein Portal, das Einblicke und Inspiration rund um das Thema Sonnenschutz bietet.