Acrylglas mit Sonnenschutzfunktion

Aufgrund der zahlreichen positiven Eigenschaften ist Acrylglas (Polymethylmethacrylat, kurz PMMA) ein in vielen Branchen beliebtes und vielfältig verwendetes Material. Bei Acrylglas handelt es sich um einen glasähnlichen Kunststoff, zugehörig zur Gruppe der Thermoplaste. Einsatzgebiete sind beispielsweise im Fahrzeugbau in Form von Blinkerglas und Reflektoren, in der Optik, in der Medizin und im Bauwesen, um nur einige zu nennen.

Auch in der Architektur gilt Acrylglas als wahres Multitalent. Der hochtransparente, farblose Kunststoff ist witterungsbeständig, langlebig und vergilbt nicht. Das Material ist gleichermaßen für den Innen-und Außenbereich geeignet. Acrylglas ist nicht nur um ein Vielfaches bruchresistenter als mineralisches Glas, es wiegt deutlich weniger und lässt sich leichter verarbeiten. Große Fenster und Glasflächen lassen durch das einfallende Sonnenlicht viel Licht und Wärme in Gebäude, ein durchaus erwünschter Effekt, der allerdings bei sommerlichen Temperaturen zu unangenehmer Überwärmung führen kann. Verschattungsmaßnahmen durch Markisen, Rollläden oder Jalousien können Abhilfe schaffen, sind aber nicht immer erwünscht. Eine Alternative zu diesen Maßnahmen bietet Acrylglas mit integrierter Sonnenschutzfunktion.

Durch die im Herstellungsprozess beigemengte Zugabe sogenannter Acrysmart-Masterbatches, erhält das Acrylglas die Eigenschaft, die Lichtdurchlässigkeit eigenständig den klimatischen Gegebenheiten anzupassen. Beim Masterbatch ACRYSMART® handelt es sich um ein patentiertes Produkt der Quarzwerke Gruppe. Ist es draußen kalt, bleibt das Sonnenschutzglas Acrysmart® vollkommen transparent wie alle Glasscheiben. Im Sommer, bei steigenden Außentemperaturen, verfärbt sich das, durch den Herstellungsprozess veränderte Acrylglas, milchig weiß. Dadurch reduziert sich die sonst übliche Wärmebildung durch das Sonnenlicht und ein extremes Aufheizen im Gebäude findet nicht statt. Durch die Reduzierung des einfallenden Lichts vermindert sich zudem störende Blendung und die Räumlichkeiten sind gleichmäßiger belichtet.

Wegen der hohen Witterungsstabilität und der flexiblen Formbarkeit des Materials, sind für Acrylglas mit Acrysmart® zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten denkbar. Dazu zählen beispielsweise Wintergärten, Gewächshäuser und Terrassenüberdachungen, Fassadenelemente oder Tankstellenüberdachungen. Da es sich bei der Herstellung von Acrysmart® Acrylglas um einen chemischen Prozess handelt, sind die dadurch erworbenen Eigenschaften wartungsfrei und funktionieren ohne technischen Aufwand.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.